Low-Carb Flammkuchen

An alle Low Carb Fans! Ich habe ein tolles Teig-Rezept für Flammkuchen oder auch Pizza – und das ohne Kohlenhydrate. So könnt ihr euch ohne schlechtes Gewissen auch in der Diätphase von einem leckeren Flammkuchen oder auch Pizza ernähren.

low-carb Flammkuchen

Nährwerte pro Person:

Kcal: 620
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 51 g
Fett: 43 g
Zucker: 5 g

Zutaten für 2 Personen:

250 g Magerquark
1 Ei
150 g Mozzarella
1 EL Mandelmehl
2 EL Creme Fraîche
3 Stangen Frühlingszwiebeln
100 g Speckwürfel

Schritt 1: Zubereitung Low-Carb Teig

Zuerst den Backofen auf 180° C vorheizen. In einer Schüssel den Magerquark, das Ei, 80g Mozzarella, 1 EL Creme Fraîche und das Mandelmehl mischen und zu einer Masse verrühren. Wer ganz auf Kohlenhydrate verzichten will, der kann das Mandelmehl auch weglassen – das Rezept funktioniert auch ohne!

Die Masse wird nun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech gegeben und flach gestrichen. Anschließend backt ihr den Teig etwa 15 min im vorgeheizten Ofen vor – solange bis die Masse fest wird und leichte Bräunungen zeigt.

Schritt 2: Zubereitung Flammkuchen

Zuerst werden die Frühlingszwiebeln gewaschen und anschließend in feine Röllchen geschnitten. Sobald der Teig vorgebacken ist, nehmt ihr ihn aus dem Ofen und bestreicht ihn dann mit der restlichen Creme Fraîche und belegt ihn mit dem restlichen Käse, den Frühlingszwiebeln und den Speckwürfeln. Jetzt wird der Flammkuchen nochmal 10-15 min im Ofen fertiggebacken und kann zu einem frischen Salat angerichtet werden.
Tipp: Wer statt Flammkuchen lieber Pizza essen will, bestreicht den vorgebackenen Teig einfach mit Tomatensoße und belegt die Pizza nach Belieben (am besten mit Gemüse und einem leichten Schinken). Ich habe das Rezept selbst schon als Pizza probiert und kann es daher nur empfehlen!

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und gutes Gelingen beim Kochen!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.