Mandel-Kiwi-Müsli

In Kiwis steckt viel gesundes Vitamin C. Das grüne Fruchtfleisch der Kiwi enthält pro 100g etwa 90 mg Vitamin C.  So schmeckt sie nicht nur lecker, sondern bietet mit ihre Vitalstoffen gesunde und schützende Wirkungen für den Körper. Laut einiger Studien sollen Kiwis gegen Schlafstörungen, Verstopfungen oder auch gegen Stresssituationen helfen. Daher passt sie auch sehr gut in den Büroalltag, sodass du mit diesem einfachen Kiwi-Müsli-Rezept eine neue Frische in deine Mittagspause bringst.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 100 g Mandeln (naturbelassen und blanchiert)
  • 20 g Rosinen
  • 400 g Joghurt (Empfehlung: Griechischer Joghurt, oder Skyr)
  • 1-2 Stiele frische Minze
  • 1 TL Zimt
  • 4 Kiwis (grün)

Schritt 1: Mandel-Rosinen-Mischung

Zuerst die Mandeln in einer Pfanne kurz anrösten – ohne Öl / Fett. Anschließend grob hacken und zusammen mit den Rosinen vermischt in vier (Dessert-)Gläser gleichmäßig verteilen.

Schritt 2: Joghurt-Mischung

Den Joghurt mit dem Zimt mischen (verleiht dem Joghurt einen süßlichen Geschmack) und anschließend auf die Mandel-Rosinenmischung verteilen.

Schritt 3: Kiwi-Püree

Die Schale der Kiwis mit einem Sparschäler entfernen und pro Kiwi jeweils eine schöne Scheibe abschneiden und zur Seite stellen. Die restliche Kiwi würfeln und zusammen mit der Minze fein pürieren. Anschließend das Kiwi-Püree auf dem Joghurt verteilen und mit den Kiwischeiben garnieren.

Das Müsli einfach über Nacht im Kühlschrank frisch halten und am nächsten Morgen mit ins Büro nehmen.

Ich wünsche Euch einen guten Appetit!

 

Ein Gedanke zu „Mandel-Kiwi-Müsli

  • Mai 3, 2018 um 7:43 am
    Permalink

    Klingt toll, das muss ich unbedingt ausprobieren. Vielen Dank schon einmal für das tolle Rezept.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.